Homemeris e.V.

meris e. V.

meris e. V. ist ein Verein zur Förderung des interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurses. Der Name des Vereins bezieht sich auf gr. meris, was Teil, Gemeinschaft bedeutet. Dies schien uns für ein Netzwerk aus ehemaligen und gegenwärtigen Studentinnen und Studenten passend. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Interdisziplinäre Wissenschaftliche Zentrum Medizin-Ethik-Recht bei der Betreuung der Studentinnen und Studenten zu unterstützen und bei der Vermittlung von Praktika behilflich zu sein. Darüber hinaus führt der Verein themenspezifische Workshops und Veranstaltungen durch. Jede/r, die/der das MER unterstützen will, ist bei meris herzlich willkommen.

eMERgency in Cinema am 06.02.2019 um 18:00 Uhr im Luchskino

Repo! The Genetic Opera

Repo! The Genetic Opera ist ein dystopisches Horrormusical, in dem die Firma GeneCo Ersatzorgane auf Kredit verkauft. Wer seine Raten nicht zahlen kann, bekommt Besuch vom Repo-Man, der diese ohne Rücksicht auf Verluste wieder entwendet. (Wir zeigen den Film im englischen Original mit deutschen Untertiteln.)

Als Experte wird Herr PD Dr. Lars Schwettmann Rede und Antwort stehen. Er ist Gesundheitsökonom am Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit (GmbH). Zudem lehrt er an der MLU Halle-Wittenberg sowie der LMU München. In seiner Forschung hat er sich unter anderem mit den Auswirkungen des "Transplantationsskandals" in Deutschland  beschäftigt.

Flyer

Impressum |  Kontakt