Homemeris e.V.

meris e. V.

meris e. V. ist ein Verein zur Förderung des interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurses. Der Name des Vereins bezieht sich auf gr. meris, was Teil, Gemeinschaft bedeutet. Dies schien uns für ein Netzwerk aus ehemaligen und gegenwärtigen Studentinnen und Studenten passend. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Interdisziplinäre Wissenschaftliche Zentrum Medizin-Ethik-Recht bei der Betreuung der Studentinnen und Studenten zu unterstützen und bei der Vermittlung von Praktika behilflich zu sein. Darüber hinaus führt der Verein themenspezifische Workshops und Veranstaltungen durch. Jede/r, die/der das MER unterstützen will, ist bei meris herzlich willkommen.

eMERgency in Cinema // Rück- und Ausblick

Nach einer Reihe spannender, informativer, kontroverser und nicht zuletzt auch unterhaltsamer Kinoabende ist eine gute Gelegenheit gekommen, zurück und nach vorne zu blicken. Zurück blicken wir auf viele Einführungen und Diskussionen, die uns und hoffentlich auch unseren Gästen nicht nur viel Freude gemacht haben, sondern auch immer wieder neue Einblicke und Sichtweisen beschert haben. Und wir blicken zurück auf berührende, aufregende, verstörende und lustige Filmmomente. Dafür wollen wir danken! Allen, die uns (finanziell wie ideell) unterstützt haben, die unsere Veranstaltungen mit Einführungen und ihrer Diskussionsbereitschaft bereichert haben, allen Gästen und natürlich dem Luchs.Kino! Wir freuen uns auf jede Veranstaltung neu und blicken gerne nach vorne: denn ab dem Wintersemester 2017/18 wird die Reihe fortgesetzt.

Hierzu wollen wir alle, die gerne unser Programm mit Film- oder Referentenvorschlägen (oder gar selbst als Referenten) mitgestalten wollen, zu einer offenen AG eMERgency in Cinema einladen. Wir treffen uns am 26.7.2017 um 14 Uhr in der Bibliothek des Institutes für Geschichte und Ethik der Medizin, Magdeburger Straße 8, 06112 Halle (Saale).

Wir freuen uns über rege Beteiligung!

Impressum |  Kontakt