Homemeris e.V.

meris e. V.

meris e. V. ist ein Verein zur Förderung des interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurses. Der Name des Vereins bezieht sich auf gr. meris, was Teil, Gemeinschaft bedeutet. Dies schien uns für ein Netzwerk aus ehemaligen und gegenwärtigen Studentinnen und Studenten passend. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Interdisziplinäre Wissenschaftliche Zentrum Medizin-Ethik-Recht bei der Betreuung der Studentinnen und Studenten zu unterstützen und bei der Vermittlung von Praktika behilflich zu sein. Darüber hinaus führt der Verein themenspezifische Workshops und Veranstaltungen durch. Jede/r, die/der das MER unterstützen will, ist bei meris herzlich willkommen.

eMERgency in Cinema am Mittwoch, den 07.11.2018, um 19:30 Uhr im Luchskino

Kindeswohl

Ist das Leben des 17 jährigen leukämieerkrankten Adam mehr wert als seine Würde? Als Zeugen Jehovas verweigern sowohl er als auch seine Familie die Annahme fremden Blutes, das für sein Überleben nötig wäre. Fiona Maye, Familienrichterin am High Court of Justice in London, muss entscheiden, ob die Therapie richterlich verordnet werden soll oder nicht.

Im Anschluss des Films gibt es Gelegenheit zur Diskussion mit Familienrichter Markus Niester und Kinder- und Jugendpsychiater Dr. med. Daniel Clauß.

Flyer

Impressum |  Kontakt